Sie sind hier: Geschichte
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Impressum Sitemap

Geschichte

Meine Eltern führten bis zu ihrer Pension einen kleinen Weinbaubetrieb.
Das Interesse zum Thema "Wein" wurde mir daher schon in die Wiege gelegt. Leider war unser Betrieb zu klein, um hauptberuflich weiter geführt zu werden. Weshalb sich mein Interesse hauptsächlich auf den Konsum von Wein beschränkte. Vor einigen Jahren versuchte ich mein Weinwissen zu vertiefen und besuchte einige Kurse auf der Weinakademie in Rust. Angespornt durch neue Erkenntnisse wollte ich selbst wieder Wein herstellen. Da ich in meinem Hausgarten noch einige Weinstöcke besitze, wollte ich aus diesen Trauben Wein machen und in kleinen Eichenfässern ausbauen. Als ich mir dann kleine Fässer, in der Größe von zehn Litern besorgen wollte, musste ich leider feststellen, dass diese nicht geeignet waren. Das Verhältnis von Volumen zur Holzinnenoberfläche verändert sich mit der Größe eines Fasses und bei einem 10 Literfass wäre die Holzoberfläche viel zu groß, um ein brauchbares Ergebnis zu erreichen. Auf der Suche nach einer Lösung kam mir schließlich die Idee wie es funktionieren könnte.
 
Eine Kombination aus geschmacksneutralem Edelstahl und Holz im richtigen Verhältnis erschien mir als ideale Lösung. Ich begann mit zahlreichen Prototypen eine optimal dichtende Verbindung zwischen Holz und Edelstahl zu entwickeln. Als ich erste brauchbare Ergebnisse aufweisen konnte, wurde mir klar, dass es am Markt kein solches Behältnis gab und ich reichte es zum Patent ein, das mir dann auch dafür erteilt wurde.
 
Um das Fass anfertigen zu können, musste ich auch einige Prototypen von Maschinen bauen. Diese wurden von mir selbst entwickelt und hergestellt.
 
Durch die intensive Beschäftigung mit dem Thema kam ich zu der Erkenntnis, dass es speziell für kleine Brennereien keine geeignete Alternative zum FUHRMANNFASS gibt. Deshalb spezialisierte ich mich auf die Herstellung von hochwertigen Behältnissen in der Größe von 1 bis 85 Litern, die speziell für Schnaps, aber auch für Wein Verwendung finden können.